Wonsees erleben

Burg Zwernitz
Burgbelebung auf Zwernitz
Die Naturbühne ist Teil des Felsengartens
Markgrafenkirche in Wonsees
Kulturlandschaft Wacholdertal
Erfrischende Kneippanlagen
Markante Felslandschaften
Lebendige Traditionen
Landwirtschaft als Kulturgut

Die wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten im Gemeindegebiet Wonsees sind die Burg Zwernitz und der fantasievoll gestaltete Felsengarten der Markgräfin Wilhelmine. Zusammen mit dem Morgenländischen Bau, einem orientalisch gestalteten Schlösschen, liegen sie in der Ortschaft Sanspareil. Die allein lohnt sich bereits für einen Tagesausflug mit der ganzen Familie.

Nach der Burgbesichtigung mit vielen kindgerechten Mitmachstationen folgt eine Entdeckungsreise durch den Felsengarten auf den Spuren des griechischen Mythenhelden Telemach.

Im modern-historischen Schlosscafé stärkt man sich mit fruchtig-sahnigen Windbeuteln, Kuchen oder Eisbechern. Wer dann noch nicht genug hat, bricht auf zu einem wilden Ponyritt - oder einem gemütlichen Ponyspaziergang - im Pferdeparadies Sanspareil.

Schwalbachtal mit Kneippanlagen

Nun hat die Gemeinde Wonsees aber noch viel mehr zu bieten als Sanspareil mit Burg Zwernitz. Ein touristischer Geheimtipp ist etwa das Schwalbachtal mit seinen idyllischen Dörfern und den markanten Felslandschaften.

Schmale Pfade führen den Wanderer durch Wiesen und Wälder zu erfrischenden Kneippanlagen, liebevoll gestalteten Spielplätzen, sagenumwobenen Höhlen und nicht zuletzt zu kulinarischen Köstlichkeiten, zubereitet nach alten Familienrezepten und traditioneller fränkischer Handwerkskunst.

Kultur und Genuss in Wonsees

Allein der Marktplatz in Wonsees ist ein wahres Schlaraffenland mit zwei Wirtshäusern und zwei Bäckerei-Cafés. Nur wenige Meter entfernt befinden sich allerhand kulturelle Sehenswürdigkeiten, wie etwa der Brunnen, der dem kaiserlich gekrönten Dichter Friedrich Taubmann gewidmet ist oder die historische Marktmühle.

In Wonsees steht eine von wenigen Markgrafenkirchen der Bayreuther Region. Die Bauwerke, die zur Zeit der Markgrafschaft Bayreuth-Brandenburg zwischen 1603 und 1810 entstanden sind, wurden so reichhaltig und künstlerisch hochwertig ausgestattet, dass sie auf europäischer Ebene Anerkennung finden.  

Wacholdertal mit Wanderschäfer

Auf einer Wanderung durch das Wacholdertal südöstlich von Wonsees lernen Besucher die Magerwiese kennen, eine Kulturlandschaft, die einst durch Schafbeweidung entstanden ist. Im Gemeindegebiet wurde sie erhalten, sodass bis heute seltene Orchideen an den sonnigen Hängen wachsen. Mit ein wenig Glück treffen Wanderer im Frühjahr und im Herbst auf einen Wanderschäfer mit seiner Herde. 

Feiern mit den Einheimischen

Nicht nur Tagesausflüge lohnen sich im Gemeindegebiet Wonsees. Bleiben Sie doch ein ganzes Wochenende, übernachten Sie in einem unserer 60 Betten und besuchen Sie eine von zahlreichen Veranstaltungen, die Gastronomen und Vereine im Sommer beinahe wöchentlich auf die Beine stellen.

Ob Kirchweih, Dorffest, Kneippfest, Bergfest, Blechkuchenfest, Johannisfeuer, Theatersommer, Mühlentag oder Oldtimer-Traktortreffen, die Auswahl ist groß. Mischen Sie sich unter das Volk, lernen Sie die fränkische Gastfreundschaft kennen, den einzigartigen Dialekt, die Bierkultur und das "Saug'waaf", eine ganz besondere Art von Humor. 

Milchkönigin

Sonja Wagner, Bayerische Milchkönigin 2017

Ortsplan

Die Übersichtskarte des Marktes Wonsees

Wonsees auf infranken.de

Veranstaltungen

Hier finden Sie die aktuelle Übersicht über die

Veranstaltungen

im Markt Wonsees

Wonsees-Wetter